KN27 Pas-de-deux - Der blaue Vogel

Written on . Last updated on .

english KN27 Bluebird Pas-de-deux

KN27 Pas-de-deux (L’Oiseau bleu) [1941]

Bluebird Pas-de-deux from “The Sleeping Beauty” by Peter I. Tchaikovsky, orchestrated by Igor Strawinsky – Pas-de-deux (Der Blaue Vogel) aus dem Ballett “Dornröschen” von Peter I. Tschaikowsky, rückinstrumentiert von Igor Strawinsky – Pas-de-deux (L’Ucello Blu) dal balletto “La Bella Addormentata“ di Peter Tschaikowsky, orchestrato in forma ridotta da Igor Strawinsky

Besetzung: a) Originalausgabe: Flauto grande, Oboe, 2 Clarinetti La, Fagotto, Corno Fa, 2 Trombe Sib, 2 Tromboni, Timpani, Piano, 5 Violini, 4 Viole, 3 Violoncelli, 2 Contrabassi [große Flöte, Oboe, 2 A-Klarinetten, Fagott, F-Horn, 2 B-Trompeten, 2 Posaunen, Pauken, Klavier, 5 Violinen, 4 Bratschen, 3 Violoncelli, 2 Kontrabässe]; b) Aufführungsanforderungen: 1 Große Flöte, 1 Oboe, 2 Klarinetten in A, 1 Fagott, 1 Horn in F, 2 Trompeten in B, 2 Posaunen, 2 Pauken, Klavier, Streicher (5 Geigen*, 4 Bratschen*, 3 Violoncelli*, 2 Kontrabässe*)

* Mindestbesetzung

Dauer: 5′ 04″

Bemerkungen: Mit Eintritt der Vereinigten Staaten von Nordamerika in den Zweiten Weltkrieg begannen die amerikanischen Orchester zu schrumpfen, weil immer mehr Musiker eingezogen wurden. So ergaben sich Probleme bei der Aufführung größerer Werke. Deshalb wendete sich 1941 das durch Richard Pleasant vertretene The Ballet Theatre in der 23 West 53rd Street von New York an Strawinsky mit der Bitte, den nicht mehr spielbar gewordenen Pas de deux aus dem Tschaikowskyschen Dornröschen-Ballett La Belle au Bois Dormant Op. 66 ( = Nr. 24 Pas de Quatre) für ein schmaleres Orchester einzurichten. Strawinsky sagte zu. Der Vertrag wurde am 3. Februar 1941 mit dreijähriger Laufzeit und einer Honorierung von 20 Dollar für jede mit der Strawinskyschen Bearbeitung gespielte Aufführung geschlossen. Strawinsky entwarf daraufhin eine kleinere Instrumentierung, in der das Klavier die Funktion erhielt, die geringere Anzahl der Streicher auszugleichen. Darüber hinaus griff Strawinsky nicht in die originale Instrumentierung ein. Strawinsky scheint diese Arbeit geschätzt zu haben, weil er sie veröffentlichte und auch selbst dirigierte. Sie hinterließ Spuren in der nachfolgenden Komposition Danses Concertantes, auf deren fast gleichen Klangkörper Strawinsky selbst aufmerksam machte. Das Copyright ließ Strawinsky am 8. Februar 1941 auf seinen Namen anmelden, woraus auf das Datum der Fertigstellung rückgeschlossen werden kann.

Fassungen: Das Stück wurde 1953 durch den Schott-Verlag als Taschenpartitur veröffentlicht. Zu Lebzeiten Strawinskys erschienen 2 Auflagen mit einer Gesamtauflagenhöhe von 1.300 Stück, die erste mit Druckauftrag vom 31. Oktober 1953 (800), die zweite mit Druckauftrag vom 14. März 1969 (500). Für die 3. Auflage, jetzt schon nach Strawinskys Tod, wurde der Druckauftrag am 19. 11. 1985 erteilt und beschränkte sich auf 200 Exemplare. Bis zum Jahrhundert-Ende war dies die letzte Auflage.

Tonträger: New York City 17. Dezember 1964 mit dem Columbia Symphony Orchestra unter der Leitung von Igor Strawinsky

CD-Edition: II-2/10–13

Ausgaben

a) Übersicht

N27-1 (1953) Tp; Schott Mainz; 33 S.; B.S.S 37500; 4409.

N27-2 (1969) Tp; Schott Mainz; 33 S.; B.S.S 37500; 4409.

b) Identifikationsmerkmale

N27-1 STRAWINSKY / Tschaikowsky / Pas-de-deux / für kleines Orchester / Partitur / [Vignette] / EDITION SCHOTT / 4409 // IGOR STRAWINSKY / PAS – DE – DEUX / (L’OISEAU BLEU – BLUEBIRD) / from P. Tschaikowsky’s Ballet / THE SLEEPING BEAUTY / (LA BELLE AU BOIS DORMANT) / arranged for small orchestra by / Igor Strawinsky / [Asterisk] / Score / B. SCHOTT’S SÖHNE /° MAINZ / [°°] / Schott & Co. Ltd., London W. 1 [#] Editions Max Eschig, Paris [#] Assoc. Music Publ. Inc., New York / 48 Great Marlborough Street [#] 48 Rue de Rome [#] 25 West 45 th Str. / Printed in Germany — Imprimé en Allemagne // [Rückenbeschriftung°°°] STRAWINSKY PAS-DE-DEUX // (Taschenpartitur klammergeheftet 15 x 23 (8° [gr. 8°]); 33 [33] Seiten + 4 Seiten Umschlag schwarz auf grau gemasert [Außentitelei mit orangenfarbener ovaler Verlagsvignette 1,9 x 2,5 Mainzer Rad im Spiegel mit beidseitig halb umlaufender Schrift >PER MARE / ET TERRAS<, 2 Leerseiten, Seite mit verlagseigener Werbung >Studien-Partituren<* Stand >45<] + 2 Seiten Vorspann [Innentitelei, Orchesterlegende >INSTRUMENTATION< + aufführungspraktischer Hinweis >This chamber orchestra version of Tschaikowsky’s PAS– / DE-DEUX (from his ballet THE SLEEPING BEAUTY) / danced in different ballet companies under the title of / BLUEBIRD, was arranged by me for a reduced group of / instruments used by them. To obtain a normal balance I / recommend an amount of five violins, four violas, three / cellos and two double basses as a minimum. / [#] Igor Strawinsky< + aufgeschlüsselter Spieldauerangabe [5’15” = Adagio: 2’8”; Variation I: 45”; Variation II: 42”; Coda: 1’40”] + 1 Seite Nachspann [Seite mit verlagseigener Werbung >Studien-Partituren<** Stand >105<]; Kopftitel >PAS-DE-DEUX / (L’oiseau bleu — Bluebird)<; Autorenangabe 1. Notentextseite unpaginiert [S. 1] neben Satzangabe >Adagio< rechtsbündig >Music by P. Tschaikowsky<; Bearbeiterbenennung 1.Notentextseite oberhalb und neben Satzangabe linksbündig teilkursiv >Arranged for small orchestra / by Igor Strawinsky in 1941<; Rechtschutzvorbehalt 1. Notentextseite unterhalb Notenspiegel linksbündig >Copyright 1953 by Schott & Co. Ltd., London<; Plattennummer [1. Notentextseite:] >37500a< [S. 2–33:] >37500<; Herstellungshinweis S. 33 rechtsbündig als Endevermerk >Druck u. Verlag von B. Schott’s Söhne in Mainz <) // (1953)

° Schrägstrich original.
°° druckspiegelbreiter Trennstrich 8,8 cm waagerecht.
°°° auf Werbeseite verschoben.
* Angezeigt werden mit Editionsnummern nach Distanzpunkten dreispaltig unter der gekasteten [einzigen] Rubrik >Kammermusik< Kompositionen von >Bach, Joh. Seb.< bis >Windsperger, Lothar<, an Strawinsky-Werken >IGOR STRAWINSKY / Pastorale für Sopran, / Oboe, Englischhorn, / Klarinette u. Fagott° 3399 / Wiegenlieder d. Katze / f. tiefe Frauenstimme / und 3 Klarinetten° 3466< [° Distanzpunkte].
** Angezeigt werden mit Editionsnummern nach Distanzpunkten dreispaltig unter der gekasteten Rubrik >Orchesterwerke< Kompositionen von >Albeniz, Isaac< bis >Wunsch, Hermann<, an Strawinsky-Werken >Strawinsky, Igor / Scherzo fantastique° 3501 / Feuerwerk. Brillante / Fantasie° 3464 / Symphonie in C° 3536 / Symphonie* in three / movements° 4075 / Der Feuervogel, Suite°° 3467 / Suite I für kl. Orchest.°° 3469 / Suite II f. kl.Orchest.°° 3470 / Concerto in Es für / Kammer-Orchester° 3527 / Ragtime für elf Instru– / mente° 3458 / Konzert in D für Vio– / line und Orchester° 3504 / Pastorale für Sopran, / Oboe, Englischhorn, / Klarinette und Fagott°° 3399 / Pribaoutki. Scherz– / lieder für mittlere / Stimme u. 8 Instrum.°° 3465 / Wiegenlied. Katze / f. tiefe Frauenstimme / und 3 Klarinetten° 3466<; unter der gekasteten Rubrik >Opern und Ballette< Kompositionen von >Falla, Manuel de< bis > Strawinsky, Igor / Die Geschichte vom / Soldaten, gelesen, / gespielt und getanzt° 3428 / Das Kartenspiel, / Ballett° 3511 / Reinecke*, Burleske° 3493 [° Distanzpunkte; °° ohne Distanzpunkte; * Originalschreibung].

N27-2 STRAWINSKY / Tschaikowsky / Pas — de — deux / Studien-Partitur / [Vignette] / EDITION SCHOTT / 4409 / // IGOR STRAWINSKY / Pas — de — deux / (L’oiseau bleu — Bluebird) / from P. Tschaikowsky’s ballet / “The sleeping Beauty” / arranged for small orchestra / Miniature Score / Edition Schott 4409 / B. SCHOTT’S SÖHNE · MAINZ / Schott & Co. Ltd., London · B. Schott’s Söhne (Editions Max Eschig, Paris / Schott Music Corp. (Associated Music Publishers Inc.), New York / Printed in Germany // (Taschenpartitur klammergeheftet 14,9 x 22,9 (8° [gr. 8°]); 33 [33] Seiten + 4 Seiten Umschlag steifes Papier grauschwarz auf hellgrau gemasert [Außentitelei mit orangenfarben ovaler Verlagsvignette 1,9 x 2,5 Mainzer Rad im Spiegel mit beidseitig unterseits halb umlaufender Schrift >PER MARE< / >ET TERRAS<, 2 Leerseiten, Seite mit verlagseigener Werbung >STUDIEN-PARTITUREN / Eine Auswahl zeitgenössischer Orchesterwerke<* Stand >40<] + 2 Seiten Vorspann [Innentitelei, Orchesterlegende >INSTRUMENTATION< englisch + Strawinsky-Hinweis zum Werk englisch ohne Überschrift + differenzierte Spieldauerangabe (2’8“, 45“, 42“, 1’40“ = 5’15“) englisch] + 1 Seite Nachspann [Leerseite; Kopftitel >PAS — DE — DEUX / (L’oiseau bleu – Bluebird)<; Autorenangabe 1. Notentextseite [nach Paginierung S. 1 ] unterhalb Kopftitel oberhalb und neben Satztitel >Adagio< linksbündig geblockt >Arranged for small orchestra / by Igor Strawinsky in 1941< neben Satztitel rechtsbündig >Music by P. Tschaikowsky<; Rechtsschutzvorbehalt 1. Notentextseite unterhalb Notenspiegel >© Schott & Co. Ltd., London, 1953<; Platten-Nummer [nur] in Verbindung mit Herstellungshinweis S. 33 unterhalb Notenspiegel rechtsbündig als Endevermerk >Verlag: B. Schott’s Söhne, Mainz 37 500 a<) // (1969)

* Angezeigt werden mit Editionsnummern nach Distanzpunkten Kompositionen von >BÉLA BARTÓK< bis >ERNST TOCH<; an Strawinsky-Werken >IGOR STRAWINSKY / Babel° 4412 / Circus-Polka° 4274 / Concerto in Es (Dumbarton Oaks)° 3527 / Danses concertantes° 4275 / Der Feuervogel, Ballett-Suite (1945)° 4420 / Feuerwerk, Fantasie° 3464 / Vier norwegische Impressionen°° / Ode (Eleg. Gesang) für kleines Orchester°°° / Das Kartenspiel, Ballett° 3511 [° Distanzpunkte; °° mit Distanzpunkten, ohne Editionsnummer; °°° ohne Distanzpunkte, ohne Editionsnummer].


K Cat­a­log: Anno­tated Cat­a­log of Works and Work Edi­tions of Igor Straw­in­sky till 1971, revised version 2014 and ongoing, by Hel­mut Kirch­meyer.
© Hel­mut Kirch­meyer. All rights reserved.
https://kcatalog.org and https://kcatalog.net

Print